Colour Collection - Upside Down

Colour Collection - Upside Down

Pure & Original ist eine niederländische Premium-Lackmarke in Familienbesitz, die vor allem für ihre originalen Mineralfarben wie Classico-Kreide bekannt ist.
Grundfarbe, Fresko Kalkfarbe und Marrakesch Wände.

Die mit der Marke verbundenen Farben sind in der Regel gedämpfte Grau-, Beige- und Weißtöne, die über viele Jahre hinweg perfektioniert wurden. Das verborgene Juwel der Farbkollektion von Pure & Original sind die leuchtenden Farben - die Juwelentöne, die Erdtöne und die blasse Töne mit raffinierten Nuancen, die so schwer zu erreichen sind. Durch die Verwendung nur natürlicher Farbpigmente werden in dieser Kollektion die Farben reicher und tiefer reflektiert, als dies mit herkömmlichen Farben aus synthetischen Farbpigmenten möglich ist. Die Oberfläche bekommt nicht nur ein Gefühl von Reichtum, sie wirkt auch berührbar, weich und selbst die hellsten Farben wirken überraschend beruhigend.
Iris Floor, die zweite Generation der Floor-Familie in Pure & Original, hat sich zum dritten Mal mit der Farbdesignerin Dagny Thurmann-Moe vom KOI Color Studio in Oslo, Norwegen, zusammengetan. Für die Kollektion 2020 hat sich Floor außerdem entschlossen, mit Siri Zanelli vom Londoner Architekturbüro Collective Works zusammenzuarbeiten.


„Wir wollten eine Kollektion schaffen, die sowohl Persönlichkeit als auch Flexibilität aufweist. Die von uns enthaltenen Farben können eine große Variation unterschiedlicher Looks erzeugen und mit verschiedenen Arten von Architektur arbeiten“, erklärt Iris Floor, Creative Director von Pure & Original.
Die aktuelle Kollektion reicht von verschiedenen staubigen Grüntönen über pfirsichfarbene Rosatöne bis hin zu gesättigtem Ocker, Lavendel und dem lebendigen Yves Klein-Blau. Diese Kollektion hat eine wilde Farbmischung und kann verwendet werden, um ruhige, exzentrische, historische und moderne Paletten zu kreieren.

Die Geschichte von Dagny

Wo hast du deine Inspiration gefunden?

Als ich das Reihenhaus zum ersten Mal sah, war ich unglaublich aufgeregt - es hatte eine riesige Persönlichkeit und Siri war sehr daran interessiert, alle Details, die seine Geschichte erzählen, beizubehalten, aber auch neue Details hinzuzufügen, die die Geschichte weiter erzählen. Es ist ein idealer Ausgangspunkt für die Entwicklung der Kollektion.

 

 

 

Meine Inspiration ist die Architektur und wie immer die umfangreiche Farbbibliothek von Pure & Original. Diesmal war es besonders interessant, sowohl die Farben als auch die Verwendung von Farben der viktorianischen Zeit zu interpretieren, aber auf zeitgemäße Weise anzuwenden. Das architektonische Zeitalter der viktorianischen Terrasse spielt natürlich eine wichtige Rolle bei der Entwicklung der Farben für die Kollektion. Ich liebe die Tatsache, dass Pure & Original natürliche Farbpigmente enthält, was es wiederum einfacher macht, auf die historische Verwendung von Farben Bezug zu nehmen. Wir wollten der viktorianischen Ära huldigen, daher sind die Farbkombinationen in mehreren Räumen recht komplex. Wir haben den Ansatz nicht auf alle Räume angewendet, da dies zu viel sein kann. Daher gleichen wir die hohe und niedrige Komplexität in den verschiedenen Räumen aus - der höchste Grad an Komplexität befindet sich tatsächlich im Flur.

 

 

 

 

Kannst du etwas über die verwendeten Farben erzählen?

Jedes Zimmer hat eine kleine Überraschung. Ich werde Sie hier nicht wissen lassen, aber wenn Sie die Fotos sorgfältig studieren, werden Sie sie wahrscheinlich erkennen können.

 

Wir vermeiden Schwarz-, Weiß- und Grautöne, da diese zu hohen Kontrasten führen. Wenn Sie Graustufen vermeiden, die in hohem Kontrast zum Farbkreis stehen, ist es einfacher, einen harmonischen und entspannenden Look zu erzielen.

 

 

 

Warum hast du ein blau-lila für die Fenster im vorderen Wohnzimmer gewählt?

Ich wollte etwas Unerwartetes mit dem vorderen Wohnzimmer machen. Es könnte leicht nur hübsch sein, aber ich wollte etwas mehr. Etwas, das Sie analysieren und dann selbst entscheiden müssen, ob es Ihnen gefällt oder nicht. Ich persönlich liebe es.

 

Wir haben sowohl warme als auch kalte Farben in denselben Farben in verschiedenen Räumen kombiniert, da dies zu einem „volleren“ Erscheinungsbild führen kann, da ein Raum nur zu kalt erscheint (oder nur auf einer Seite des Farbkreises bleibt) steril / deprimierend) oder zu warm (stressig, zu viel Energie). Es wird nicht immer benötigt, aber wenn es ist, kann es einen Sinn oder eine Ruhe, Perfektion oder einfach nur einen interessanten Kontrast erzeugen.

 

 

 

 

Warum gibt es keine weißen Decken?

Ich vermeide weiße Decken in meinen Projekten, weil sie einen zu hohen Kontrast zu den Farben an den Wänden und dem Rest der Innenräume bilden - es ist, als hätte man einen riesigen Eisberg über dem Innenraum.

 

 

 

 

Warum hast du die blaue Geheimdecke gestrichen?

Pure & Original's Blue ist eine so helle und gesättigte Farbe, dass es mich an das legendäre „Yves Klein Blue“ erinnert. Es hat absolut nichts mit der viktorianischen Ära zu tun, ist aber eine so lustige Überraschung, dass Sie nur sehen können, wenn Sie mitten im Raum stehen - es ist von der Tür aus unsichtbar und verstärkt auch den modernen Touch des Decke.

 

 

 

 

Was können Sie über die verwendeten Farbtypen im Flur und im Badezimmer sagen?

Die Qualität der Marrakech Walls ist normalerweise in Grau oder Beige zu sehen, und mit dem italienischen Hochglanzwachs werden die Wände zu einem Kunstwerk für sich. Wir haben uns für eine hellere grüne Farbe entschieden, und die Wirkung der Farbe ähnelt Tadelakt - sehr alt, schön und mit einer erstaunlichen Patina. Es ist das Juwel des Hauses.

 

Ich liebe es, waschbare Wandfarben in Badezimmern zu verwenden, und hier ist es wie das i-Tüpfelchen. Weiche Pastelltöne, die perfekt zusammenpassen, keiner von ihnen gibt ein Statement ab, aber zusammen schaffen sie etwas Magisches.